Kürbis-Linsen-Curry

Kürbis-Linsen-Curry

Tja, der letzte Post ist schon wieder sooo lange her, da war’s noch die KALTE Gazpacho, und nun ist es schon wieder Zeit für heiße Suppen. Bei mir gab es letzte Woche dieses leckere, scharfe Kürbis-Linsen-Curry.

Zutaten:

  • 1/2 kleiner Hokkaido-Kürbis (ca. 250 g)
  • 120 g rote Linsen
  • ca. 150 g Brokkoli
  • 1 Möhre
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 800 ml Kokosmilch
  • 2 EL Sojasoße
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL rote Currypaste
  • Saft von 1/2 Limette
  • 200 ml Wasser
  • 2 TL Gemüsebrühenpulver
  • 2 kleine rote Chilischoten
  • 1 Stück Ingwer (ca. drei cm)
  • frischer Koriander

Zubereitung:

Den Hokkaido-Kürbis gut abwaschen (die Schale kann man mitessen) und in kleine Würfel schneiden oder hacken. Chilischoten ebenfalls waschen, Zwiebel und Ingwer schälen und alles klein hacken. Kokosöl in einem Wok erhitzen und die Zwiebel darin kurz anschwitzen. Currypaste, Chili und Ingwer dazugeben und ca. fünf Minuten mit anbraten. Nun mit der Kokosmilch aufgießen, Gemüsebrühenpulver in Wasser auflösen und dazugießen. Die Linsen in einem Sieb gründlich mit heißem Wasser abspülen und nun die Linsen sowie den Kürbis mit in die Suppe geben. Alles ca. fünf Minuten köcheln lassen, Brokkoli und Möhre waschen und in kleine Röschen, bzw. Scheiben schneiden und dazugeben. Mit Sojasoße und Kurkuma würzen und  weitere fünf Minuten köcheln lassen. Zum Schluss mit Limettensaft abschmecken, mit frischen Korianderblättchen bestreut servieren und heiß genießen! Guten Appetit!

 

Follow me!

Back to Top
%d Bloggern gefällt das: